fleetconnect.de - Deutschland führender Webfleet Solutions Premium Partner www.telematik-onlineshop.de - Deutschlands führende Webfleet Solutions Spezialisten

Arbeitszeiterfassung

Mindestlohn Aufzeichnungspflichten mit Hilfe moderner Webfleet Solutions Telematiksysteme

Mit der Einführung des Mindestlohnes am 01.01.2015 ergeben sich aber zum Teil erhebliche Aufzeichnungspflichten.

So müssen Unternehmen aus verschiedenen Branchen, z.B. Bau, Speditionsgewerbe, Personenbeförderung (z.B. Taxiunternehmen), Messebau, Gebäudereinigung, Forstwirtschaft und einige andere Branchen, die tägliche Arbeitszeit Ihrer Mitarbeiter mit Beginn, Ende und Dauer genau dokumentieren.

Die Dokumentation muss spätestens am 7. Tag nach der Arbeitsleistung erfolgen, auch wenn der Mindestlohn weit überschritten wird. Dies stellt viele mittelständische Unternehmen vor große Herausforderungen. Verstöße gegen das Mindestlohngesetzt können mit bis zu 500.000 € geahndet werden.


Folgende Webfleet Solutions Lösungen können Ihnen helfen, die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter schnell und einfach zu erfassen und zu dokumentieren:

  • Automatische Übermittlung der detaillierten
    Arbeitszeitinformationen aus dem Digitalen Tachographen.


    Die ideale Lösung für Kunden aus dem Bereich Transport & Logistik.

    Der Fahrer bedient den Tacho wie gewohnt und wir liefern Ihnen alle Arbeitszeitinformationen in Echtzeit.
  • Arbeitszeiterfassung mit Hilfe
    von personenbezogenen RFID-Chips


    Ideal für Unternehmen in denen mehrere Mitarbeiter ein Fahrzeug nutzen wie z.B. Bau, Gebäudereinigung usw. Jeder Mitarbeiter erhält einen persönlichen RFID-Chip/Aufkleber und meldet seine Arbeitszeit künftig elektronisch über das Endgerät PRO 2020.
    Durch die Kombination mit der LINK Box (740, 710 oder 510) sind zusätzlich zu den Arbeitszeiten auch die Adressen bekannt, wo Arbeitsbeginn bzw. Arbeitsende gemeldet wurden.
  • Arbeitszeiterfassung direkt über das Navigationsgerät

    Als dritte Option kann die Arbeitszeit der Mitarbeiter über das Navigationsgerät (in Verbindung mit LINK 740, 710, 510 oder 410) erfasst werden, z.B. wenn bei Transportunternehmen noch Fahrzeuge mit alten analogen Tachos im Einsatz sind. Diese Lösung eignet sich auch für Monteure oder Servicemitarbeiter die mit PKW oder Transportern unterwegs sind.
  • Arbeitszeiterfassung über Kontrollbox

    Als vierte Option kann die Arbeitszeit der Mitarbeiter über eine eigens von uns angefertigte Kontrollbox gesteuert werden.

Für die Auswertung der Arbeitszeiten stehen Ihnen umfangreiche Reports als pdf oder Excel Datei zur Verfügung. Diese lassen sich sogar automatisiert per E-Mail versenden. Bitte beachten Sie, dass die Aufzeichnungspflicht für 2 Jahre gilt. Wir empfehlen die Daten lokal in Ihrer IT zu sichern oder auszudrucken und in Papierform zu archivieren.

Beispielauswertung der Arbeitszeiterfassung aus einem Digitalen Tachographen. (Report der Fahrtenschreiber-Arbeitszeit)

Kunden die bereits Webfleet Solutions Telematiksysteme im Einsatz haben und Fragen zur Arbeitszeiterfassung oder zur Einrichtung der Berichte und Auswertungen haben, können sich gern an unseren technischen Support wenden unter Tel. 0341 / 3558 4444 oder  support@fleetconnect.de.

Interessenten und Neukunden kontaktieren bitte unser Vertriebsteam unter Tel. 0341 / 3558 4400 oder service@fleetconnect.de.

Bitte beachten Sie, dass wir keine rechtliche Beratung zu diesem sehr komplexen Thema durchführen können. Hierzu wenden Sie sich bitte an Ihren Steuerberater oder Rechtsanwalt.